ST Informatik Design, Apps, Webdesign, Webentwicklung Johannes Reß Darno Scholl Sascha Tominschek

Photovoltaik
Scheune 6KW
Einfamilienhaus 11,43KW
Süd ausgerichtetes Hausdach
Autohaus Bayer
Sachspfeife 16KW
Trapezblechdach und Aufständerung von monokristalienenModulen
Scheunengebäude eines Vierseitenhofes
Schreinerei und Holzbau Firma 80KW
Fussballverein etwa 30KW
Garagendach 12KW
Scheune 6KWStandort Loffeld,.
01/10 
start stop bwd fwd

Modularten

Dünnschichtmodul


Schüco Dünnschichtmodule MPE der AL und BL 01 Serie zeichnen sich neben der hohen Verarbeitungsqualität durch überzeugende Leistungseigenschaften aus: Die Zelltechnologie ermöglicht optimierte Leistungserträge bei hohen Betriebstemperaturen, bei Diffuslicht oder bei nicht optimaler Modulausrichtung. So werden höchstmögliche Jahreserträge erreicht.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Optimale Erträge auch bei ungünstiger Ausrichtung des Daches
  • Geringere Leistungsverluste bei hohen Temperaturen
  • Langlebige Qualität und umfangreiche Leistungsgarantien
  • Mehrertrag durch positive Leistungstoleranzen für maximale Solarerträge

 

Monokristalline PV-Module


Schüco PV-Module MPE der MS Serie (MS = Monocrystalline Standard) überzeugen durch einen von Schüco statisch optimierten Aluminiumrahmen. Zwei rückseitige Querstreben ermöglichen eine höhere Belastungsfähigkeit der PV-Module bei Wind und Schnee. Alle PV-Module MPE der MS Serie weisen eine erweiterte Produkt- und Leistungsgarantie auf (es gelten die jeweiligen Garantiebedingungen der Schüco International KG). Das Schüco Anschlusssystem nutzt T4-Stecker für dauerhaft sichere elektrische Verbindungen.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Hochleistungsmodule mit hohen Wirkungsgraden für maximale Solarerträge
  • Mehrertrag durch ausschließlich positive Leistungstoleranz von +5/-0 %
  • Erweiterte Produkt- und Leistungsgarantie
  • Rückseitige Querstreben für höhere Belastungsfähigkeit bei Wind und Schnee
  • Mit Klemmhalternut im Modulrahmen für sicheren Form- und Kraftschluss der Klemmhalter am Modul
  • MS 96 Serie mit schwarz eloxiertem Rahmen und dunkler Tedlarfolie als optische Einheit

 

Polykristalline PV-Module


Schüco PV-Module MPE der PS Serie (PS = Polycrystalline Standard) stehen für Qualität und Langlebigkeit und weisen eine erweiterte Produkt- und Leistungsgarantie auf. Alle PV-Module MPE der PS Serie sind durch rückseitige Querstreben verstärkt und für erhöhte Wind- und Schneelasten ausgelegt. Das Schüco Anschlusssystem nutzt T4-Stecker für dauerhaft sichere elektrische Verbindungen.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Hochleistungsmodule mit hohen Wirkungsgraden für maximale Solarerträge
  • Mehrertrag durch ausschließlich positive Leistungstoleranz von +5/-0 %
  • Erweiterte Produkt- und Leistungsgarantie
  • Rückseitige Querstreben für höhere Belastungsfähigkeit bei Wind und Schnee
  • Klemmhalternut im Modulrahmen für sicheren Form und Kraftschluss der Klemmhalter am Modul

 

Blackline PV-Module


Ästhetisch besonders reizvoll sind die Black-Line-Module mit ihrem anspruchsvollem dunklen Design - für eine gute Integration in dunkle Dächer.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Hohe Leistungswerte, langlebige Qualität und umfangreiche Leistungsgarantien
  • Hochleistungsmodule mit bis zu 240 Wp und Mehrertrag durch positive Leistungstoleranzen (+5 %/-0 %) für maximale Solarerträge
  • Vollständige Zertifizierung nach IEC 61215 und Schutzklasse II von renommierten Prüfinstituten
  • Sichere Statik bei Wind und Schnee

 

Montagesysteme

Aufdachmontage


Schnelle, sichere und flexible Montage für unterschiedliche Dacheindeckungen
Das Schüco Montagesystem MSE 210 ermöglicht die schnelle und sichere Montage aller gerahmten Schüco PV-Module auf konventionell eingedeckten Schrägdächern. Die Auswahl von insgesamt sieben Basisprofilen mit unterschiedlichen statischen Eigenschaften ermöglicht die Anpassung der Montage an unterschiedlichste Dacheindeckungen und Traglastanforderungen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Ideale Lösung für unterschiedliche Dacheindeckungen und hohe statische Lasten
  • Sieben Basisprofile mit bis zu drei Funktionsseiten
  • Schnelle Montage durch OneTurn-Technologie
  • Zwei eigene Basisprofile und Kreuzhalter fur die Kreuzmontage
  • Spezielles Basisprofil mit abgestimmten Trapezhaltern fur die Trapezmontage

 

Inndachmontage


Perfekte Integration der Photovoltaikmodule in die Dacheindeckung
Mit dem Schüco Montagesystem MSE 210 Indach lassen sich alle gerahmten Schüco PV-Module elegant in das Dach integrieren. Durch die homogene Dachoberfläche entsteht eine besonders elegante Dachansicht. Die Unterkonstruktion wird als regensichere Wannenlösung ausgeführt, so dass eine konventionelle Dacheindeckung überflussig wird. Die Umsetzung als Ganzdachlösung ist genauso möglich wie die Integration kleinerer Modulfelder in die bestehende Dacheindeckung.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Flexible Montagereaktion auf unterschiedliche Dachaufbauten
  • Ersetzt konventionelle Dacheindeckung bis hin zur Ganzdachlösung
  • Auf Wunsch Randeindeckung in verschiedenen RAL-Farbtönen lieferbar
  • Modulmontage horizontal
  • Optimale Hinterlüftung für einen hohen Energieertrag
  • Geeignet für Dachneigungen ab 15°

 

Flachdachmontage


Sichere und schnelle Flachdachmontage bei sehr geringer Dachlast
Mit dem Schüco Flachdach- Montagesystem MSE 210 für gerahmte PV-Module können Modulreihen mit einer sehr geringen Dachlast pro Quadratmeter Dachflache montiert werden. Bei Flachdächern der Baujahre 1985 bis 2005 kann bei einer geringen Dachlast die statische Berechnung entfallen. So besteht die Möglichkeit, einen größeren Kundenkreis zu erschliesen.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Flachdach-Montagesystem mit besonders geringem Gewicht fur gerahmte PV-Module
  • Modulreihen werden mit Verbindungsprofilen und zusätzlicher optionaler Gleitsicherung statisch und ballastmasig optimiert
  • Schnelle Montage durch Reihenbildung und geringere zusätzliche Auflast
  • Montage auf Basisprofilen verbessert die Statik, ermöglicht die flexible Modulausrichtung sowie die senkrechte oder waagerechte Montage
  • Ausführung in zwei Neigungswinkeln: 20° und 30

 

Freilandmontage


Wirtschaftliche Freilandmontage ohne Fundament
Die Rammpfostenmontage des Schüco Montagesystems MSE 210 ermöglicht die wirtschaftliche, schnelle und sogar rückbaubare Errichtung größerer Freilandanlagen mit allen gängigen kristallinen Modulen. Die Basis bilden die einteiligen Rammpfosten, die schnell und präzise in den Boden eingebracht werden. Die Montage kann mit unterschiedlichen Modulneigungen von 10° bis 40° erfolgen. Durch das Freiland-Basisprofil mit optimierter Spannweite wird die flexible Modulanordnung ermöglicht. Eine spezielle Wechselrichterhalterung ermöglicht die optimale Installation des Wechselrichters sowie des Generatoranschlusskastens am Rammpfosten.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Schnelle und flexible Montage von PV-Modulen bei hoher statischer Sicherheit
  • Wirtschaftliche Montage ohne Fundamentierung
  • Im ganzen europäischen Raum statisch nachgewiesen
  • 10º bis 40º Neigung einstellbar
  • Waagerechte und senkrechte Modulmontage
  • OneTurn-Verbindungstechnologie
  • Statisch sichere Verbinder zur Installation von Modulreihen

Einspeisevergütung

Keine Senkung der Photovoltaikeinspeisevergütung zum 1.07.11

 

Nach der Senkung der Einspeisevergütung zum  Jahreswechsel 2011 um 13% erfolgt keine erneute unterjährige Senkung zum 01.07.2011. Durch gesunkene Preise für Module und Wechselrichter bleiben Photovoltaikanlagen auch 2011 sehr rentabel für Hausbesitzer, Unternehmer und Investoren


 
Copyright © 2011 Haase V1.0 powered by johannesress